<
Frau mit nassen Haaren
Kind taucht
Paar
älter Dame mit Fahrrad
Mann schaut auf Smartphone
>

Verlässlich hohe Wasserqualität für Detmold

(vom 20.03.2019)

Weltwassertag am 22. März 2019

Was wäre die Welt ohne Wasser?  Es wäre eine Welt ohne Pflanzen, Tiere und Menschen. Der Weltwassertag erinnert an die große Bedeutung des Wassers. Seit 1993 wird der Weltwassertag jährlich am 22. März gefeiert, seit 2003 wird er von UN-Water organisiert.

Diesen Tag nehmen die Stadtwerke Detmold zum Anlass auf das Lebensmittel Nr. 1 aufmerksam zu machen. „Um die hervorragende Wasserqualität in unseren Netzen zu garantieren, kontrollieren wir das gesamte Versorgungssystem und die Wasserqualität systematisch – von den Brunnen über die Netze“, so Dirk Kornhoff, Bereichsleiter Trinkwasserversorgung. Darüber hinaus investieren die Stadtwerke in diesem Jahr rund 3,5 Mio. Euro in eine weiterhin qualitativ hohe Trinkwasserversorgung. Neben der Fertigstellung des Hochbehälters Meierberg sowie dem Bau der Wasseraufbereitungsanlage in Berlebeck will der Energieversorger weitere Weichen in der Trinkwasserversorgung für die Zukunft stellen.

Trinkwasserversorgungskonzept

Eine sichere Versorgung der Einwohner in Detmold mit frischem Trinkwasser ist der elementare Auftrag der Stadtwerke. Ein Blick in die Zukunft ist durch stark veränderte Umwelt- und Klimaeinflüsse zwingend erforderlich. Um den Versorgungsauftrag langfristig erfolgreich und wirtschaftlich sicherzustellen wird regelmäßig überprüft, in wie weit die Trinkwasserversorgungsinfrastruktur für die Herausforderungen der nächsten Jahre gut und sicher aufgestellt ist.

In dem 2018 erstellten Trinkwasserversorgungskonzept, in Zusammenarbeit mit Stadt und Stadtwerke wird dies umfassend beleuchtet und beantwortet. Dabei werden weitreichende Perspektiven geprüft, um die Infrastruktur der Trinkwasserversorgung für Detmold nachhaltig zu optimieren. Eine wichtige Rolle spielt neben der Bestandsaufnahme und Zustand der technischen Anlagen der demographische Wandel. Unter Berücksichtigung dieser Parameter wurden in einem Fünfjahresplan die erforderlichen Maßnahmen abgeleitet sowie der daraus resultierende Investitionsbedarf für eine optimale Trinkwasserversorgung ermittelt.

Die Stadtwerke sorgen seit über 100 Jahren für hochwertiges Trinkwasser in Detmold. „Wir legen besonderen Wert darauf, den hohen Gütestandard des Wassers durch Qualitätssicherung zu halten und zu verbessern. Auch in den nächsten Jahren werden die Stadtwerke verstärkt in eine sichere Versorgung mit einem qualitativ hochwertigen und reinen Trinkwasser investieren“, ergänzt Dirk Kornhoff.

Der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland ist seit 1990 um 17 Prozent gesunken und liegt aktuell bei 120 Litern pro Einwohner und Tag.

 

Dirk Kornhoff (Stadtwerke Detmold GmbH) in der Wasseraufbereitungsanlage Berlebeck
zurück

Wie können wir Ihnen helfen?

Kundenzentrum

Stadtwerke Detmold GmbH
Rosental 13
32756 Detmold

Telefon 05231 607-101
Fax 05231 607-992
E-Mail

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Stadtwerke Detmold GmbH
Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Fax 05231 66043
E-Mail

Störungshotline

für Strom, Gas, Wasser und Wärme

Bei Störungen und in Notfällen: 0800 607-0201