< >

Strompreis bleibt 2021 stabil

(vom 11.11.2020)

Gesetzliche Vorgaben lassen Erdgaspreis nach vier Jahren Konstanz steigen

Erdgaspreise 2021
Nachdem die Stadtwerke 2017 den Erdgaspreis gesenkt haben und es dem Energieversorger über vier Jahre hinweg gelungen ist, den Preis für Erdgas konstant zu halten, führen staatliche Umlagen zum 01. Januar 2021 zu einer Erhöhung des Arbeitspreises um brutto 0,60 Cent/kWh.

CO2-Abgabe und Gasnetznutzungsentgelte
Um in Zukunft einen deutlich stärkeren und effizienteren Klimaschutz zu erreichen wird die Bundesregierung ab dem 1. Januar 2021 eine neue Abgabe auf Emissionen des Treibhausgases Kohlenstoffdioxid (CO2), die sogenannte CO2-Abgabe, erheben. Hauptverursacher des Klimawandels ist der Ausstoß von CO2, der durch die Verbrennung von Kohle, Öl und Gas in die Atmosphäre gelangt. Als EU-Mitgliedsland will auch Deutschland umweltschädliche Emissionen bis zum Jahr 2030 um 55 Prozent – im Vergleich zu 1990 – reduzieren. Eine der wichtigsten Maßnahmen ist die geplante CO2-Abgabe auf die fossilen Brennstoffe. Dies erfolgt nach einem festgelegten Abgabe-Preis auf Benzin, Diesel, Erdgas und Heizöl. Mit der CO2-Abgabe sollen für Unternehmen und Verbraucher starke Anreize geschaffen werden, auf klimafreundlichere Alternativen umzusteigen.

Darüber hinaus steigen zum Jahreswechsel die Netznutzungsentgelte für Erdgas. Sowohl die CO2-Bepreisung als auch die gestiegenen Netznutzungsentgelte führen zu einem Preisanstieg für Erdgas. Für einen Musterhaushalt mit einem Durchschnittsverbrauch von 20.000 kWh im Jahr bedeutet die Erhöhung Mehrkosten von rund 120 € brutto.

Strompreise 2021 bleiben stabil
Die Stadtwerke Detmold halten den Strompreis für Privat- und Gewerbekunden im kommenden Jahr stabil.

Sonderprodukte für Strom und Erdgas
Seit drei Jahren bieten die Stadtwerke Detmold ihren Kunden Sonderprodukte für Strom und Erdgas mit einer Laufzeit von bis zu 24 Monaten an. Für einen vier Personen Haushalt mit einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 3.000 kWh im Jahr ergibt sich hierbei ein Einsparpotential gegenüber der Grundversorgung von bis zu 49,00 € brutto gegenüber der Grundversorgung.
Beim Erdgas können Haushaltskunden mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20.000 kWh durch die Wahl eines Sonderprodukts rund 137 Euro brutto im Vergleich zur Grundversorgung einsparen.

Energiesparen
Kunden der Stadtwerke Detmold haben die Möglichkeit von zusätzlichen Energiedienstleistungen zu profitieren. Mit Hilfe der Energieberatung der Stadtwerke erhalten sie wertvolle Tipps, wie Energie eingespart werden kann. Auch im Jahr 2021 legen die Stadtwerke wieder einen Fördertopf von rund 45.000 € für energiesparende Maßnahmen und effizientes Heizen auf.
Nähere Informationen finden Kunden der Stadtwerke im Internet unter www.stadtwerke-detmold.de. Ebenso sind die Mitarbeiter im Kundenzentrum „Service im Rosental“ telefonisch von Montag bis Freitag 08.00 – 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 05231 - 607-101 erreichbar.

zurück

Wie können wir Ihnen helfen?

Kundenzentrum

Stadtwerke Detmold GmbH
Rosental 13
32756 Detmold

Telefon 05231 607-101
Fax 05231 607-992
E-Mail

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Stadtwerke Detmold GmbH
Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Fax 05231 66043
E-Mail

Störungshotline

für Strom, Gas, Wasser und Wärme

Bei Störungen und in Notfällen: 0800 607-0201