<
Mann staunend mit Kind
Frau lacht
älter Frau mit Hut
>

Stadtwerke Detmold investieren rund 2 Mio. Euro in Attraktivitätssteigerung des Aqualip

(vom 09.05.2018)

Zweite Rutsche sorgt für das perfekte Baderlebnis | Freibaderöffnung pünktlich zu Pfingsten

Zu einem attraktiven Freizeitbad zählen heute weit mehr als sportliches Bahnenschwimmen, ein Whirlpool und ein Strömungskanal. Das besondere Rutscherlebnis, ein bisschen Nervenkitzel und  Videoprojektionen sind der aktuelle Anspruch an einen perfekten Badespaß. Die Stadtwerke Detmold investieren rund  2 Mio. Euro in die Attraktivität des Detmolder Freizeitbades und bauen eine zweite ultimative Rutsche. Ein neuer Treppenturm und eine neue zweite Rutsche bieten Gästen des beliebten Bades zukünftig einen besonderen Mehrwert.

Bereits im Dezember 2003 hatten die Stadtwerke die bestehende Rutsche modernisiert und damit ihr Angebot innerhalb des Bads optimiert.  Eine weitere Erlebnisrutsche mit interessanten  Spezialeffekten, soll jetzt das Freizeiterlebnis im Aqualip noch weiter steigern.

Die Sanierungsarbeiten erfolgen in mehreren Teilbereichen.  Zunächst wurde im März diesen Jahres mit den Außenarbeiten und der Baustelleneinrichtung begonnen. Während der Freibadsaison, die pünktlich zu Pfingsten, ab dem 19. Mai 2018 startet, werden keine Bauarbeiten durchgeführt. Danach folgen ab September 2018 Tiefbauarbeiten und im Februar 2019 der Technische Ausbau sowie Elektroinstallationen.

Für Revisionsarbeiten wird das Bad im Mai 2019 für ca. 3 Wochen geschlossen. Zu diesem Zeitpunkt wird die alte Rutsche bis zum Ende der Bauphase außer Betrieb genommen, um danach den Turm, und den Neubau der neuen Rutsche bis November 2019 zu errichten. Für die Zeit der Sanierungsarbeiten werden die Stadtwerke einen „Baustellentarif“ anbieten.

Darüber hinaus erfolgen in 2018 Modernisierungs-maßnahmen im Eingangsbereich des Freizeitbads,  der Sauna  sowie der Sanitäranlagen innerhalb der Sauna.

Über 290.000 Besucher im Jahr wissen das Aqualip zu schätzen. Auch über die Stadtgrenzen hinaus erfreut sich das Bad großer Beliebtheit.

„Hier bei uns können die Badegäste ihren Urlaub direkt vor der Haustür genießen und finden ein sportliches und vielseitiges Angebot vor. Wir sind eine Freizeiteinrichtung in Detmold für Familien und Besucher aller Altersgruppen. Wir gehen davon aus, dass es uns durch die Investitionen gelingt,  zukünftig die Besucherzahlen zu steigern“, äußert sich Jörg Karlikowski, Geschäftsführer der Stadtwerke Detmold für das kommende Jahr optimistisch.

zurück

Wie können wir Ihnen helfen?

Kundenzentrum

Stadtwerke Detmold GmbH
Rosental 13
32756 Detmold

Telefon 05231 607-101
Fax 05231 607-992
E-Mail

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Stadtwerke Detmold GmbH
Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Fax 05231 66043
E-Mail

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser und Wärme

Bei Störungen und in Notfällen: 0800 607-0201