<
Frau mit nassen Haaren
Kind taucht
Paar
älter Dame mit Fahrrad
Mann schaut auf Smartphone
>

Stadtwerke Detmold bauen zweite Rutsche für das perfekte Baderlebnis

(vom 18.09.2018)

Investition von rund 2 Mio. Euro schafft Mehrwert im Aqualip.

Die Stadtwerke Detmold investieren rund  2 Mio. Euro in die Attraktivität des Detmolder Freizeitbads. Ein neuer Treppenturm und eine neue zweite Rutsche bieten Gästen des beliebten Bads zukünftig einen besonderen Mehrwert. Schon ab dem kommenden Jahr erleben Besucher des Aqualip die moderne, ultimative Rutschattraktion. Auf einer Länge von 108 Metern und einem Höhenunterschied von 10 Metern, Touch Points und moderne Lichttechnik sowie Videoprojektionen machen das Rutschen im Aqualip zukünftig zu einem besonderen Badeerlebnis.

Seit Anfang September d. J. laufen die Tiefbauarbeiten, im Februar 2019 startet der technische Ausbau sowie die Elektroinstallationen. Der Rutschenturm wird vorrausschauend geplant und so konstruiert, dass eine Erweiterung möglich ist. Auch die Einschränkungen für den laufenden Rutschbetrieb fallen gering aus. Darüber hinaus erfolgen in 2018 Modernisierungsmaßnahmen im Eingangsbereich des Freizeitbads, der Sauna sowie der Sanitäranlagen innerhalb der Sauna.

Für Revisionsarbeiten wird das Bad im Mai 2019 für ca. 3 Wochen geschlossen. Zu diesem Zeitpunkt wird die alte Rutsche bis zum Ende der Bauphase außer Betrieb genommen, um danach den Turm, und den Neubau der neuen Rutsche bis November 2019 zu errichten.

Mit der neuen Rutsche  werten die Stadtwerke den Freizeitstandort Aqualip weiter auf und schaffen die Grundlage für ein wettbewerbsfähiges Freizeitbad in Detmold und in der umliegenden Region. Dabei verfolgt der Detmolder Energieversorger das Ziel, die Besucherzahlen zu steigern und die Verweildauer der Besucher zu erhöhen.

Die diesjährigen Revisionsarbeiten für 2018 im  Bad sind abgeschlossen, so dass die Besucher ab dem 23.09.2018 wieder, wie gewohnt, ihre Bahnen im Aqualip ziehen können. Das Saunaland beendet die Revisionszeit  am 29.09.2018 und ist ab dem 30.9.2018 wieder geöffnet. 

V. l. n. r.: Jürgen Pukies (n-colo), Harald Matz (Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Detmold), Jörg Karlikowski (Geschäftsführer Stadtwerke Detmold), Thomas Rohe (Badbetriebsleiter Aqualip)
zurück

Wie können wir Ihnen helfen?

Kundenzentrum

Stadtwerke Detmold GmbH
Rosental 13
32756 Detmold

Telefon 05231 607-101
Fax 05231 607-992
E-Mail

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Stadtwerke Detmold GmbH
Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Fax 05231 66043
E-Mail

Störungshotline

für Strom, Gas, Wasser und Wärme

Bei Störungen und in Notfällen: 0800 607-0201