<
Mann staunend mit Kind
Frau lacht
älter Frau mit Hut
>

Erster Spatenstich für Wasseraufbereitungsanlage Berlebeck-Ort

(vom 30.08.2018)

Stadtwerke Detmold investieren 2,1 Millionen Euro in die Detmolder Trinkwasserversorgung

Baubeginn für eines der größten „Trinkwasser-Projekte“ der Stadtwerke Detmold in den kommenden Jahren: In Berlebeck gewinnt das Detmolder Versorgungsunternehmen pro Jahr rund 150.000 Kubikmeter Trinkwasser. Auf dem Areal unterhalb des Hotel Kanne entsteht ein Betriebsgebäude mit modernster Technik, welche die bestehende Anlage auf dem Gelände ersetzen wird.

Gemeinsam setzten Harald Matz, Aufsichtsratschef der Stadtwerke, und Geschäftsführer Jörg Karlikowski den ersten Spatenstich für die neue Wasseraufbereitungsanlage in Berlebeck. Auch Dirk Kornhoff, Bereichsleiter Wasser der Stadtwerke, Andreas Schlichting, Technischer Leiter und Helmut Merwitz, griffen auf dem Gelände an der Paderborner Straße zum Spaten.

Aus zwei Quellvorkommen stammt das aufzubereitende Trinkwasser. Die Aufbereitung im neuen Wasserwerk erfolgt  über eine moderne zweistufige Filteranlage. Die Filter haben einen Durchmesser von 2 Metern und eine Höhe von 4 Metern. In das Gebäude integriert wird außerdem, die auf dem Areal stehende alte Trafostation. Die Aufbereitungskapazität liegt für den Ortsteil Berlebeck, mit seinen rund 2.300  Einwohnern  bei 350 – 400 Kubikmeter pro Tag.

Größtenteils unterirdisch wird die Anlagentechnik für die Aufbereitungsanlage aufgebaut so dass eine möglichst kleine Fläche bebaut werden muss und sich die Gebäudearchitektur damit dem Ortsbild harmonisch anpasst.

 

Spatenstich Wasseraufbereitungsanlage
V. l. n. r.: Andreas Schlichting (Technischer Leiter Stadtwertke Detmold GmbH), Dirk Kornhoff (Bereichsleiter Wasserversorgung Stadtwerke Detmold GmbH), Jörg Karlikowski (Geschäftsführer Stadtwerke Detmold GmbH), Harald Matz (Aufsichtsratsvorsitzender Stadtwerke Detmold GmbH), Helmut Merwitz (Architekturbüro Merwitz)
zurück

Wie können wir Ihnen helfen?

Kundenzentrum

Stadtwerke Detmold GmbH
Rosental 13
32756 Detmold

Telefon 05231 607-101
Fax 05231 607-992
E-Mail

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Stadtwerke Detmold GmbH
Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Fax 05231 66043
E-Mail

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser und Wärme

Bei Störungen und in Notfällen: 0800 607-0201