Stromkennzeichnung

Energiemix 

Alle Stromversorger sind durch das Energiewirtschaftsgesetz (§ 42) aufgefordert darzulegen, wie sich der von ihnen gelieferte Strom im Energiemix zusammensetzt und welche Umweltauswirkungen damit verbunden sind. Dabei werden alle Daten mit einem Zeitversatz von 2 Jahren ermittelt und veröffentlicht. Der derzeit veröffentlichte Energiemix der Stadtwerke Detmold bezieht sich entsprechend der gesetzlichen Vorgaben auf die Strombezugsmengen im Jahr 2015 und setzt sich demnach aus:

0,0 % Kernkraft, 0,0 % Kohle, 0,0 % Erdgas, 0,0 % sonstige fossile Energieträger sowie 45,5 % erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG, und 54,5 % sonstige erneuerbare Energien zusammen. Damit sind 0,0 g/kWh CO2-Emissionen und 0,0 g/kWh radioaktiver Abfall verbunden.  

Der Energiemix 2015 in Deutschland setzte sich im Durchschnitt aus 15,4 % Kernkraft, 43,8 % Kohle, 6,5% Erdgas, 2,5 % sonstige fossile Energieträger sowie 28,7 % erneuerbare Energien, gefördert nach dem EEG, und 3,1 % sonstige erneuerbare Energien zusammen. Damit sind 476 g/kWh CO2-Emissionen und 0,0004 g/kWh radioaktiver Abfall verbunden.

In 2017 beziehen die Stadtwerke Detmold 100 % ihrer Vertriebsmenge aus regenerativen Quellen (eigene und fremde Erzeugungsanlagen). Damit enthält der Energiemix der Stadtwerke Detmold auch in 2017 keinen Anteil Kernenergie!

 

Stromkennzeichnung
 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201