Detmolder KlimaGas Garant

Gültig ab 1. Januar bis 31. Dezember 2017

Sparen Sie 1/2 Cent/kWh gegenüber der Grundversorgung im Netzgebiet der Stadtwerke Detmold GmbH. Garantiert für ein Jahr.

Tarifbestandteile

Der Tarif besteht aus einem Arbeitspreis und einem Grundpreis. Er gilt für den jeweils über einen Zähler erfassten Erdgasbedarf. Der Arbeitspreis ist das Entgelt für jede abgenommene Kilowattstunde (kWh). Der Grundpreis ist das Entgelt für die Kosten der Abrechnung, der Zähl- und Messeinrichtungen und der Erfassung der Zählerstände.

Preise und Entgelte

Die gerundeten Bruttopreise inkl. der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer in Höhe von 19 % stehen in Klammern. Die Abrechnung erfolgt mit den aufgeführten Netto-Preisen zzgl. der gesondert ausgewiesenen Mehrwertsteuer. Es können Rundungsdifferenzen auftreten.

TarifJahresverbrauchsmenge kWhArbeitspreis Cent/kWhGrundpreis Euro/Jahr
Kleinverbrauch 0 - 3.000 5,53 (6,58) 33,00 (39,27)
Grundpreistarif I 3.001 - 20.000 4,37 (5,20) 68,00 (80,92)
Grundpreistarif II 20.001 - 50.000 4,07 (4,84) 128,00 (152,32)
Großverbrauch ab 50.001 4,33 (5,15)  

Bei Kunden, die den Kleinverbrauchstarif oder die Grundpreistarife I / II gewählt haben oder in einen dieser Tarife eingestuft worden sind, wird die Abrechnung nach dem jeweiligen Tarif vorgenommen, der für den Kunden am preisgünstigsten ist (Bestabrechnung). Es wird ein Verbrauch von zwölf Monaten zugrunde gelegt. Beim Großverbrauchstarif ist ein Durchschnittspreis zu zahlen, der sich aus einem Arbeitspreis und einem Grundpreis zusammensetzt.

Gasqualität

Für die Gasbeschaffenheit gelten die Bestimmungen des jeweils gültigen Arbeitsblattes G 260 / 1 des DVGW-Regelwerkes für die zweite Gasfamilie, Gruppe L (Erdgas). Die Volumenmessung erfolgt in Kubikmetern im Betriebszustand (m³ VB) mittels geeichter Gaszähler. Aus dem ermittelten Erdgasvolumen und dem Abrechnungsbrennwert wird der Energiegehalt der gelieferten Gasmenge in Kilowattstunden (kWh) errechnet (thermische Gasabrechnung). Entsprechend dem DVGW-Arbeitsblatt G 685 wurden für die Bestimmung der Luftdruckwerte in Detmold zwei Höhenzonen (Hz) eingerichtet: Hz1 = 998 mbar und Hz2 = 988 mbar. Der Brennwert des von den Stadtwerken zur Verfügung gestellten Gases beträgt bei einem Mindest-Ruhedruck von 20 mbar und einer Gastemperatur von 15 °C im Normzustand ca. 10 kWh/m³ (HOn) (Schwankungsbreite zwischen 9,6 kWh / m³ und 10,3 kWh / m³).

Die Stadtwerke Detmold gewährleisten, dass mit dem Bezug von Detmolder KlimaGas keine CO2-Emissionen verbunden sind. Nach dem Prinzip der Klimabalance werden die vom Erdgas verursachten Emissionen durch zusätzliche (TÜV zertifizierte) Klimaschutzmaßnahmen ausgeglichen.

Download

Wir informieren Sie darüber, dass im Zusammenhang mit einer effizienten Energienutzung durch Endkunden bei der Bundesstelle für Energieeffizienz eine Liste geführt wird, in der Energiedienstleister, Anbieter von Energieaudits und Anbieter von Energieeffizienzmaßnahmen aufgeführt sind. Weiterführende Informationen zu der so genannten Anbieterliste und den Anbietern selbst erhalten Sie unter www.bfee-online.de. Darüber hinaus setzen wir Sie hiermit in Kenntnis, dass Sie sich bei der Deutschen Energieagentur über das Thema Energieeffizienz umfassend informieren können. Weitere Informationen erhalten Sie auch von unserem Team der Energieberatung bei den Stadtwerken Detmold.

 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201