Stadtwerke Detmold erhalten über 1.000 Förderanträge zum Energiesparen - Fördertopf ist zum 15.9.2014 ausgeschöpft

(vom 02.09.2014)

68.000 € haben die Stadtwerke Detmold in diesem Jahr in energiesparende Maßnahmen für Detmolder Bürger investiert.

Mehr als 1.000 Förderanträge stellten die Kunden im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Detmold. Bei der Anschaffung von energiesparenden Geräten, wie z.B. Haushaltsgeräte der Effizienzklasse A+++, einer Solarthermieanlage oder einer Elektrowärmepumpe kann ein Antrag zur Energieförderung gestellt werden.
Der Fördertopf ist zum 15.9.2014 ausgeschöpft. Kunden die bis zu diesem Datum einen Antrag gestellt haben und deren Antrag auch bewilligt wurde, haben natürlich bis Ende des Jahres Zeit die Maßnahme umzusetzen und die Rechnung einzureichen. Anträge nach dem 15.9.2014 können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Mit dem erfolgreichen Förderprogramm leisten die Stadtwerke einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und machen die Einsparung von Energie einmal mehr zum Thema. Auch im kommenden Jahr 2015 werden die Stadtwerke ihr erfolgreiches und facettenreiches Programm zum Klimaschutz fortsetzen.

zurück
 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201