Heizpreise bleiben stabil - Neues Förderprogramm für Elektromobilität

(vom 21.10.2013)

Eine positive Botschaft gibt es für alle Fernwärme- und Gaskunden der Stadtwerke Detmold: Die Heizkosten bleiben in diesem Winter konstant. Die Stadtwerke Detmold garantieren die heutigen Preise für die beiden umweltfreundlichen Wärmeenergien mindestens bis zum Sommer 2014.

Förderprogramm für Elektromobilität aufgelegt
Mit einem attraktiven Förderprogramm wollen die Stadtwerke Detmold die Elektromobilität in der Residenz unterstützen. Bei der Anschaffung eines E-Bikes erhalten Kunden der Stadtwerke von jetzt an 50 €, für die Anschaffung eines E-Rollers 75 €. Bei der Anschaffung eines E-Autos erhalten Stadtwerke Detmold Kunden sogar 525 €, über drei Jahre verteilt, und jeweils mit der Jahresendrechnung vergütet. Besonders wichtig für den positiven Klimaeffekt von Elektrofahrzeugen ist die Verknüpfung mit erneuerbaren Energien. Daher ist mit der Inanspruchnahme des Programms der Bezug von Ökostrom über die Stadtwerke verbunden. Das Förderprogramm liegt in allen Detmolder Autohäusern und Fahrradhändlern, die Elektromobilität anbieten sowie im Kundenzentrum aus.

Fördertopf 2013 für Haushaltsgeräte und Heizungsanlagen noch nicht ganz ausgeschöpft
Unter dem Motto „Weniger Belastung für Klima und Portemonnaie" nahmen zahlreiche Kunden der Stadtwerke Detmold am „Förderprogramm zum Klimaschonen 2013" teil. Kunden im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Detmold können beispielsweise für die Modernisierung Ihrer Heizungsanlage oder bei Neuanschaffung von Haushaltsgeräten Fördermittel beantragen.
Insgesamt wurden bisher rund 1.200 Förderanträge gestellt - vorwiegend für energiesparende Haushaltsgeräte der Effizienzklasse A++, aber auch für die Anschaffung von klimaschonenden Brennwertgeräten, Hocheffizienzpumpen, für die Umstellungen von Öl- und Elektrospeicheröfen auf Brennwerttechnik sowie für Solaranlagen.
Der Fördertopf ist nahezu ausgeschöpft, allerdings haben die Strom- und Gaskunden der Stadtwerke garantiert bis zum 31.10.2013 die Möglichkeit, einen Zuschuss zu erhalten. Nähere Informationen hierzu im Internet unter (www.stadtwerke-detmold.de ) oder auch im neuen Kundenzentrum der Stadtwerke im Rosental 13. Im kommenden Jahr wird es erneut ein Förderprogramm geben.

zurück
 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201