25 Jahre Aqualip - Ein besonderes Freizeitvergnügen für Detmold

(vom 22.02.2017)

Über 30.000 Seepferdchen und 8 Millionen Gäste seit Eröffnung des Bades

Das Aqualip wird 25! Seit 1992 besuchten deutlich mehr als 8 Millionen Badegäste und Saunafreunde das Detmolder Freizeitbad. Seit der Eröffnung im Jahr 1992 hat sich das Bad nicht nur als Freizeiteinrichtung, sondern auch als Sportstätte und Treffpunkt für Jung und Alt weit über Detmold hinaus einen Namen gemacht.

Das Sauna- und Badeparadies befindet sich seit 25 Jahren unter der Leitung der Stadtwerke Detmold. "Dieses besondere Jubiläum werden wir mit einem speziellen Event im Herbst diesen Jahres feiern", sagte Geschäftsführer Jörg Karlikowski.

Die Detmolder Schulen und Schwimmvereine, der DLRG und die Behinderten-Sportgemeinschaft Detmold nutzen seit der Eröffnung des Bades das Schwimmbecken für den Unterricht ebenso für Schwimmkurse und Wettkämpfe. Das Aqualip hat in 25 Jahren mehr als 40 Kreis- und Stadtmeisterschaften durchgeführt. Weit über 30.000 kleine Detmolder haben hier ihr „Seepferdchen“ erworben.

Mit dem Umbau des 1966 gebauten Hallenbades, das lediglich über zwei Becken verfügte, wurde das Schwimmbad 1992 rundum erneuert und zum Freizeitbad erweitert. Eine veralterte Technik, ein verändertes Freizeitverhalten und aufkommende Themenbäder in den 90 iger Jahren machten diesen Umbau notwendig.  An das alte Gebäude mit Lehrschwimm- und Schwimmbecken wurde ein Trakt mit einem Kleinkinderbereich, einem Spaß- und Außenbecken, sowie ein Solebecken angebaut.  Mit 10 unterschiedlichen Becken, einer über 1.200 qm großen Wasserfläche bietet das Aqualip ein Freizeitbad der Superlative. Hier erleben die Besucher grenzenlosen Badespaß und können sich in wohltuender Atmosphäre erholen.

Über 3 Millionen Euro haben die Stadtwerke in den 25 Jahren in die Attraktivitätssteigerung und Wassertechnik investiert. Um neue Badbesucher zu gewinnen und Stammgäste dauerhaft zu binden haben die Stadtwerke im Dezember 2003 die neue Rutsche  in Betrieb genommen. Neue Techniken und eine rasante Streckenführung sorgen seither für ein ultimatives Rutschvergnügen.

Ein neugestalteter Dusch- und Sanitärbereich bietet den Gästen des beliebten Bades seit Dezember 2011 einen erheblichen Mehrwert. Die Stadtwerke haben hierfür über 400.000 Euro in einen qualitativ hochwertigen Duschbereich investiert. Um neben der körperlichen Fitness auch das Erlebnis kleiner Gaumenfreuden zu erhöhen, wurde 2015 der Bistrobereich in ein zeitgerechtes Ambiente für rund  300.000 Euro umgestaltet.

Die Stadtwerke Detmold halten an dem Standort fest und bieten auch in Zukunft echten Badespaß. In den kommenden Jahren sind weitere, umfangreiche Investitionen geplant, um das Aqualip mit seinem hohen Freizeitwert für Detmold und Umgebung erlebbar zu machen. Trotz des großen Wettbewerbs in den Nachbarstädten zählt das Aqualip jährlich mehr als 300.000 Besucher. „Das sind rund 20 % mehr Besucher, als in vergleichbaren Bädern in NRW. In 2018 planen wir einen neuen Eingangsbereich. Ebenso werden wir in die technischen Anlagen weiter investieren, um damit insgesamt die Wettbewerbsfähigkeit weiter auszubauen und für stabile Besucherzahlen zu sorgen“, so Karlikowski.

zurück
 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201