Strom und Wasserunterbrechung in Teilen Detmolds - 17.05.2010

(vom 17.05.2010)

In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai kam es um 0:12 Uhr in Brüntrup zu einer 30 KV-Störung. Diese Störung verursachte in den Ortsteilen, Diestelbruch, Mosebeck und Vahlhausen einen Stromausfall. Die Mitarbeiter der Stadtwerke waren sofort vor Ort, um die Störung zu beheben. Alle Kunden waren um 3.19 Uhr wieder mit Strom versorgt.

Aufgrund der Spannungsschwankungen, die durch den Stromausfall verursacht wurden, kam es zu einer Störung der Anlagensteuerung der Wasserversorgungsanlagen. Hierdurch konnte der Hochbehälter Maiweg, der für die Trinkwasserbereitstellung des Ortsteils Hiddesen verantwortlich ist, nicht mehr mit Wasser befüllt werden. Der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Detmold war sofort im Einsatz, um die Störung zu beheben.

Alle Anlagen und Brunnen sind mittlerweile wieder in Betrieb. Aufgrund des hohen Wasserverbrauchs am Morgen wird es bis heute Mittag dauern, bis der Hochbehälter Maiweg wieder ausreichend mit Wasser gefüllt ist und alle Trinkwasserkunden der Stadtwerke Detmold wieder im gewohnten Umfang mit Wasser versorgt werden.

Während der Netzbefüllung kann es zu Eintrübungen und Druckschwankungen im Trinkwassernetz kommen. Kunden, die den Wasserhahn aufdrehen, werden jedoch bereits nach kurzer Zeit wieder klares Wasser erhalten.

zurück
 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201