Grünes Licht für Gaspreise der Stadtwerke Detmold - 29.07.2010

(vom 29.07.2010)

Das Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (als Landeskartellbehörde) hat den Stadtwerken Detmold schriftlich bestätigt, dass die Untersuchungen hinsichtlich der Gaspreise eingestellt worden sind, da sich diese als haltlos erwiesen haben. Somit wird kein Verfahren gegen die Stadtwerke Detmold eingeleitet.

Als Begründung nannte die Kartellbehörde u. a., dass bei der ursprünglichen Vergleichsrechnung weder der günstigste Tarif noch die höhere Qualität, aufgrund des fünfprozentigen Biogasanteils, einbezogen wurden.

"Unter Berücksichtigung dieser Komponenten sowie dem ab dem 1.7.2010 erhöhten Onlinebonus zeigt sich, dass bei der Berechnung im NRW-Vergleich die Stadtwerke Detmold mit Ihren Erdgaspreisen sogar neun Prozent unter dem Landesdurchschnitt liegen", so Christoph Hüls, Geschäftsführer der Stadtwerke Detmold.

Darüber hinaus teilt das Unternehmen mit, dass ab dem 1.08.2010 die Preise an der Erdgastankstelle um drei Prozent gesenkt werden. Auch der Kraftstoff Erdgas enthält ab sofort einen Biogasanteil von 5 Prozent.

Damit zeigt sich, dass sich das von der Stadt Detmold verabschiedete Klimaschutzkonzept hervorragend mit marktgerechten Preisen vereinbaren lässt.

zurück
 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201