Ein Servicepunkt für „Jürgen-Strom“ - LZ und Stadtwerke-Verbund kooperieren

(vom 01.07.2011)
Lage. Spätestens seit Fukushima ist klar: Strom kommt nicht einfach nur aus der Steckdose. Wichtig ist vielmehr, wie er erzeugt wird. JürgenStrom ist atomstromfreie Energie aus der Region. Lagenser, die sich für diese umweltbewusste Stromversorgung interessieren, finden jetzt in der LZ-Geschäftsstelle im Westtor kompetente Ansprechpartner.

Die Lippische-Landeszeitung und die Energie für Regionen Ostwestfalen-Lippe GmbH, die JürgenStrom vertreibt, haben dazu eine Vereinbarung geschlossen. Die LZ-Geschäftsstelle in Lage ist jetzt gleichzeitig auch Servicepunkt für JürgenStrom. Die eigens für die Strom-Beratung geschulten LZ-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter informieren über das Jürgen-Strompaket, geben Prospektmaterial und Anträge aus.

„Wirklich interessant ist, dass hier starke heimische Wirtschaftsunternehmen zusammenarbeiten und einen neuen Service aus der Region und für die Region ins Leben rufen", erläutert LZ-Verlagsleiter Helmut Schmermund. Und tatsächlich stehen hinter JürgenStrom die Stadtwerke Bad Salzuflen, Detmold, Lemgo und Vlotho als Gesellschafter. Für die „Jürgen"-Kunden hat das einen großen Vorteil: Sie können die gesamten Serviceleistungen der vier Stadtwerke, beispielsweise die Energieberatung, in Anspruch nehmen. Den Kontakt zu den Strom-Fachleuten bei den Stadtwerken stellt wiederum die LZ-Geschäftsstelle in Lage gerne her. Sie ist geöffnet montags bis freitags von 9 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr, sowie samstags von 9 bis 12 Uhr.

Ein weiterer Vorteil von JürgenStrom, liegt in den regionalen Wertschöpfungskette. JürgenStrom wird ausschließlich in Anlagen in Lemgo erzeugt und dann in OWL vertrieben. Der erwirtschaftete Gewinn und die Arbeitsplätze bleiben damit in der Region.

JürgenStrom ist besonders umwelt- und klimaverträglich, weil er nicht nur ohne Atomstrom sondern auch ohne herkömmliche Kohlekraftwerke erzeugt wird. JürgenStrom wird zu 100 % in heimischen Blockheizkraftwerken (BHKW) produziert. Weil diese gleichzeitig Strom und Fernwärme erzeugen, erzielen BHKW Wirkungsgrade von mehr als 90 Prozent. Zum Vergleich: Herkömmliche Kraftwerke bleiben in der Regel unter 40 Prozent. Das führt bei JürgenStrom zu einem deutlich reduzierten CO2-Ausstoß.

@ www.juergenstrom.de, Fragen rund um Jürgen Strom erhalten die Kunden unter folgender Telefonnummer: 0800-6071111

zurück
 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201