Ersatzversorgung / Ersatzbelieferung

Ersatzversorgung

Eine Ersatzversorgung gemäß § 38 EnWG liegt vor, wenn ein Letztverbraucher aus dem Niederspannungsnetz Energie bezieht, ohne dass dieser Bezug einer Lieferung oder einem bestimmten Liefervertrag zugeordnet werden kann, d. h. Strombezug ohne Liefervertrag. Die Ersatzversorgung endet, wenn die Energielieferung aufgrund eines Energieliefervertrages des Kunden erfolgt, spätestens aber drei Monate nach dem Beginn der Ersatzversorgung.
In die Ersatzversorgung fallen auch Industrie- und Geschäftskunden, die keine Haushaltskunden im Sinne von § 3 Nr. 22 EnWG sind, deren Jahresverbrauch in Niederspannung mehr als 10.000 kWh beträgt.

Die Preise und Bedingungen für die Versorgung von Industrie- und Geschäftskunden mit Strom im Rahmen der Ersatzversorgung entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Preisblatt.

Ersatzbelieferung

Für diesen Stromliefervertrag gelten folgende Lieferbedingungen und Preise: Bei Entnahme von elektrischer Energie aus dem Mittelspannungsnetz ohne vorliegenden Stromliefervertrag kommt durch die Entnahme ein Ersatzbelieferungsvertrag zustande. Die Vertragslaufzeit beträgt zunächst drei Monate.

Die Preise und Bedingungen für die Versorgung von Industrie- und Geschäftskunden mit Strom im Rahmen der Ersatzbelieferung entnehmen Sie bitte dem Preisblatt.

 
Team

Kontakt

Kundenzentrum

Rosental 13
32756 Detmold 

Telefon 05231 607-101
Telefax 05231 607-992 
E-Mail

Mo. - Fr. 09.00 - 18.00 Uhr
Sa. 09.00 - 13.00 Uhr

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Telefax 05231 66043
E-Mail

Mo. - Do. 08.00 - 17.00 Uhr
Fr. 08.00 - 13.00 Uhr

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen:
Telefon 05231 607-201