<
Mann staunend mit Kind
Frau lacht
älter Frau mit Hut
>

Der Antrieb aus der Steckdose

(vom 16.04.2013)

Die Detmolder Stadtwerke wollen den Ausbau der Elektromobilität in Detmold noch weiter vorantreiben und haben jetzt die bereits dritte öffentliche Ladesäule in Detmold bei der Daimler AG, Niederlassung Ostwestfalen Lippe, Westerfeldstr. 25, in Detmold in Betrieb genommen.

Die ersten beiden Ladestationen wurden bereits im Jahr 2011 und 2012 zur Nutzung freigegeben und befinden sich im GILDE-Zentrum Detmold und im Parkhaus Lustgarten.

Die Stadtwerke Detmold haben bereits zwei Elektroautos und einen Elektroroller und drei Elektrofahrräder in ihrer Fahrzeugflotte im Einsatz. Dabei zeigt sich, dass die Elektroautos die sparsamste und umweltfreundlichste Art des Autofahrens bieten: Mit einem Verbrauch von nur 12 Kilowattstunden pro 100 Kilometer sind diese Fahrzeuge eine wirklich vorbildliche Lösung für das emissionsfreie Fahren der Zukunft. Denn dank dieser Technik verbessert sich die gesamte CO2-Bilanz des Elektroautos im Vergleich zu einem herkömmlich betriebenen Fahrzeug um 50 Prozent.
Mit der Daimler AG-Niederlassung in Detmold haben die Stadtwerke Detmold einen weiteren kompetenten Partner an ihrer Seite, um den Ausbau der Infrastruktur der Elektromobilität weiter voranzubringen.

Mit diesem Engagement unterstreichen beide Partner ihre Anstrengungen für den Klimaschutz und wollen damit die Elektromobilität als eine selbstverständliche Alternative für die individuelle Mobilität fördern.

Elektro Ladesäulen
Volker Wach, Centerleitung, smart center Bielefeld, Olaf Gutt, Centerleiter Detmold, Daimler AG
Stefan Freitag, Leiter Geschäftsbereich Markt, Stadtwerke Detmold
zurück

Wie können wir Ihnen helfen?

Kundenzentrum

Stadtwerke Detmold GmbH
Rosental 13
32756 Detmold

Telefon 05231 607-101
Fax 05231 607-992
E-Mail

Geschäftsführung, Geschäftskundenvertrieb und Verwaltung

Stadtwerke Detmold GmbH
Am Gelskamp 10
32758 Detmold

Telefon 05231 607-0
Fax 05231 66043
E-Mail

24h-Entstörungsdienst

für Strom, Gas, Wasser, Wärme und Flüssiggas

Bei Störungen und in Notfällen: 05231 607-201